Hotel
Beleuchtung

Almwellness Pierer

willkommen im HOTEL WEVER

Wann geben wir einem Hotel die volle Punktezahl? Klar, wenn wir uns dort wie zu Hause fühlen. Und das gleich vom ersten Augenblick an. Was dieses Gefühl besonders stark beeinflusst? Das richtige Licht. Denn seine Farbe und Intensität entscheidet wesentlich mit, ob wir einen Raum als eher kühl oder einladend wahrnehmen. Deshalb sollte man Bereiche wie Lobbys und Rezeptionen immer hell und freundlich wirken lassen. Für Hotelzimmer und Wellnessräume dagegen eher warme Lichtfarben und indirekte Beleuchtungsvarianten wählen.

Entdecken sie Unsere Hotelbereiche

INTELLIGENTE HOTELBELEUCHTUNG

Damit nicht nur die Gäste, sondern auch Sie selbst ruhig schlafen können, sollten Sie bei der Lichtplanung auch an die Kosten denken. Meist wird nämlich viel mehr Licht eingeplant als notwendig. Dabei lässt sich durch eine intelligente Zonierung, Bewegungsmelder oder eine optimierte Lichtlenkung einiges an Geld sparen. Kleines Beispiel gefällig? Setzen Sie im Flur asymmetrische Leuchten ein, die das Licht an der gegenüberliegenden Wand reflektieren. Oder verwenden Sie Wandaufbau- statt Einbauleuchten die, intelligent platziert, in Summe weniger Lichtpunkte brauchen. Kleine Tipps, mit denen sich nicht nur die Installations- sondern auch die Wartungskosten deutlich reduzieren lassen.

unsere lieblinge fürs hotel

Schön, funktional und ready to check in – das sind unsere eigens für den Hotelbereich entworfenen Leuchtenkollektionen. Der Clou dabei: Sie sind in vielen unterschiedlichen Formen, Farben und Größen erhältlich und passen sich so optimal an das jeweilige Raumkonzept an. Ganz egal, ob man sie einzeln oder in Kombination mit anderen Wever & Ducré-Modellen einsetzt.

Nach oben